«

Liebes Publikum,

wir befinden uns derzeit in der Spielzeitpause. Ab dem 13. September 2016 ist unser Büro wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten besetzt.

Am zweiten Oktoberwochenende werden wir die Spielzeit 2016/2017 eröffnen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!
Ihr Team des Theater im Marienbad

 

 

 

Vorschau Herbst 2016:

Der Bär der nicht da war  oder  Bist du ich?

Der Bär der nicht da war oder Bist du ich?

Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Oren Lavie
Aus dem Englischen übersetzt von Harry Rowohlt

»Der Bär, der nicht da war« ist eine einfache Geschichte über die Suche nach Identität, erzählt mit viel absurdem Witz. Sie behandelt Fragen, die einen ab Kindesalter immer wieder beschäftigen: Warum zählt man überhaupt mit Zahlen? Wachsen Dinge auch, wenn man nicht hinschaut, und woher weiß ich, dass ich wirklich ich bin?

Der Bär der nicht da war oder Bist du ich?
Nachtgeknister (Electric Darkness)

Nachtgeknister (Electric Darkness)

von Mike Kenny,Deutsch von Andreas Jandl

Am Abend eines sehr aufregenden Tages auf dem Jahrmarkt findet der kleine François keine Ruhe in seinem Bett und so erzählt Marie ihm eine Geschichte zum Einschlafen. Lustvoll webt sie die Erlebnisse des Tages in ihre Geschichte ein. Ein Schlafzimmer kann die ganze Welt enthalten...

Nachtgeknister (Electric Darkness)
FlussPferde

FlussPferde

von Anneli Mäkela

Eine kleine Geschichte über das "ich-selbst-sein", das "anders sein" und über den Zweifel an sich.

FlussPferde
Klamms Krieg

Klamms Krieg

ein Klassenzimmerstück von Kai Hensel

Wir spielen "Klamms Krieg" am Originalschauplatz des Klassenzimmers, was eine unmittelbare Nähe zwischen Publikum und Spieler erfordert.

Klamms Krieg
NICHTS. Was im Leben wichtig ist

NICHTS. Was im Leben wichtig ist

von Janne Teller
Aus dem Dänischen von Sigrid C. Engeler,
Für die Bühne bearbeitet von Andreas Erdmann

„Nichts wurde zu meiner eigenen Sinnsuche. Pierre Anthon hat mir die Augen dafür geöffnet, wie faszinierend und fantastisch das Leben ist.“
Janne Teller

NICHTS. Was im Leben wichtig ist
Kabale und Liebe

Kabale und Liebe

von Friedrich Schiller
in einer Fassung des Theater im Marienbad

Schiller kannte den Menschen so gut und hat ihn so plastisch wiedergespiegelt, dass kein historisches Kostüm, keine antiquierte Sprachform verhindern kann, nicht mindestens eine Ahnung der tiefen, überzeitlichen Wahrheit zu vermitteln...

Kabale und Liebe