«

Unsere Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten/Kartenvorverkauf  
Di und Do  10.00 - 16.00 h          
Mi und Fr  10.00 - 18.00 h
Sa             10.00 - 13.00 h

Tel. /Reservierungen      
0761/ 31470 - Fax 0761/ 31560

E- Mail
   info@marienbad.org

so erreichen Sie uns>

Gerhard Jörder im Gespräch mit Thomas Ostermeier

Tdz_backstage_ostermeier_cover_rgb_1400pxlb

Samstag, 21.März, 20h
Der Regisseur Thomas Ostermeier, seit 1999 Chef der Berliner Schaubühne, ist einer der bekanntesten europäischen Theatermacher und, laut ZEIT, "das Gesicht des modernen deutschen Theaters in der Welt". In langen Gesprächen mit dem Autor und Theaterkritiker Gerhard Jörder (Berlin/Freiburg) entstand ein Buch, das Ostermeiers politisch engagiertes realistisches "Menschentheater" ins Zentrum rückt und sich kritisch mit dem postmodernen Mainstream des deutschsprachigen Theaters auseinandersetzt.  Über all das werden sich die beiden Autoren bei uns im Marienbad unterhalten;

Ausbildungsstelle als Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Das Theater im Marienbad hat eine freie Ausbildungsstelle als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w) ab September 2015, Bewerbungen bitte per Mail an den technischen Leiter Herrn Bernhard Ott unter technik@marienbad.org
 

Gastspiel des Theater im Marienbad

Sonntag,15. März 2015, 14:30 h

FlussPferde

von Anneli Mäkelä
in Badenweiler- Schweighof

Gastspiel des Theater im Marienbad

Montag, 9. März 2015

Eins Zwei Drei Vorbei

von Frauke Jacobi
in Marburg beim
KUSS-Festival 2015

Das Theater im Marienbad wird unterstützt und gefördert durch die Stadt Freiburg und das Land Baden Württemberg

Aufrütteln das voreingenommene, befangenes
wachschütteln -  aus dem gleichgewicht bringen-
offen für den augenblick – die leuchtspur eines
anderen blicks, von innen.

Aus :“Das schweigende Kind“ von Raoul  Schrott

Liebes Publikum, wir hoffen, sie konnten noch einiges abschütteln im alten Jahr und freuen sich nun mit uns auf Neues - in unserer JubiläumsSpielzeit...mehr

 

Kabale und Liebe

Kabale und Liebe

von Friedrich Schiller
in einer Fassung des Theater im Marienbad

Schiller kannte den Menschen so gut und hat ihn so plastisch wiedergespiegelt, dass kein historisches Kostüm, keine antiquierte Sprachform verhindern kann, nicht mindestens eine Ahnung der tiefen, überzeitlichen Wahrheit zu vermitteln...

Kabale und Liebe
NICHTS. Was im Leben wichtig ist

NICHTS. Was im Leben wichtig ist

von Janne Teller
Aus dem Dänischen von Sigrid C. Engeler,
Für die Bühne bearbeitet von Andreas Erdmann

„Nichts wurde zu meiner eigenen Sinnsuche. Pierre Anthon hat mir die Augen dafür geöffnet, wie faszinierend und fantastisch das Leben ist.“
Janne Teller

NICHTS. Was im Leben wichtig ist
Backstage Ostermeier

Backstage Ostermeier

Gerhard Jörder im Gespräch mit Thomas Ostermeier

Der Regisseur Thomas Ostermeier, seit 1999 Chef der Berliner Schaubühne, ist einer der bekanntesten europäischen Theatermacher und, laut ZEIT, "das Gesicht des modernen deutschen Theaters in der Welt"

Backstage Ostermeier
Kindheit

Kindheit

Ensembleproduktion mit Texten von David Lindemann

Manche von ihnen haben einen Schatz vergraben und finden ihn nicht wieder. Andere kotzen ins Auto. Einer erzählt alles seiner Mutter. Wenige (die Schlimmsten!) treffen sich am Weiher, um...

Kindheit
Rosa und Blanca

Rosa und Blanca

von Rebekka Kricheldorf

„Festhalten und Einsargen ist alles was euch interessiert,
wenn euch was Schönes begegnet.
Festhalten und Einsargen

Ein Stück für Jugendliche und Erwachsene

Rosa und Blanca
FlussPferde

FlussPferde

von Anneli Mäkela

Eine kleine Geschichte über das "ich-selbst-sein", das "anders sein" und über den Zweifel an sich.

FlussPferde