Tf_3727_festival_pift_karte_inet

9. Festival Politik im Freien Theater: Freiheit

13.- 23.11.2014 Die diesjährige Ausgabe des Festivals veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit dem Theater Freiburg, dem Theater im Marienbad und dem E-Werk. ProgrammLink: www.politikimfreientheater.de

13.- 23.11.2014 | Freiburg

Freiheit – jeder will sie besitzen, viele haben für sie gekämpft, manche sterben heute noch für sie. Sie ist das Schlüsselwort unserer entzauberten Welt. Aber was bedeutet uns eigentlich Freiheit? Und: hält sie noch, was sie verspricht?
Wir sind unabhängig, flexibel, mobil – und erliegen doch der unerbittlichen Forderung nach Selbstoptimierung. Wir entdecken die Freiräume der digitalen Welt – und liefern unsere Identitäten dem Zugriff anderer aus. Wie sicher können wir sein, wenn wir frei sind? Und wie frei, wenn wir sicher sein wollen?
Das 9. Festival “Politik im Freien Theater” stellt die Freiheit auf die Probe und auf die Bühne. Die diesjährige Ausgabe des Festivals veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit dem »Theater Freiburg«, dem »Theater im Marienbad« und dem »E-Werk«.
Vom 13. bis 23. November 2014 sind in Freiburg rund zehn herausragende freie Theaterproduktionen aus dem deutschsprachigen Raum sowie einige internationale Arbeiten zu sehen.
Das Gastspielprogramm wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Gesprächen, Lecture Performances, Ausstellungen, Filmen, Interventionen, Konzerten und Partys begleitet. Die Angebote werden in Kooperation mit vielen lokalen Partnern und Institutionen aus Freiburg entwickelt. Darüber hinaus gibt es spezielle Veranstaltungen und Materialien für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte.

Das  Programm der Gastspiele sehen Sie unter "mehr zu diesem Sück", das gesamte Festivalprogramm entnehmen Sie bitte dieser Seite: www.politikimfreientheater.de