«

Performance: L. Balzer, J. M. Buttler, S. Mehlfeld

 

Künstlerische Leitung, Konzept, Bühne: S. Mehlfeld, T. Jäkel, C. Hillinger

 

Rechte (Bilderbuch): Moritz Verlag

Foto_akim_rennt_-c-g._breloer

Akim rennt nach dem Kinderbuch von Claude K. Dubois

Gastspiel der compagnie toit végétal im Rahmen des Lirum Larum Lesefest 2017

Kooperation mit: Centre Culturel Francais Freiburg und Kulturamt Freiburg

Akim rennt erzählt auf einfühlsame Weise die Geschichte eines Jungen auf der Flucht. Als sein Dorf von Bomben zerstört wird, kann er seine Familie nicht mehr finden und muss alleine fliehen. Akims Geschichte wird in einer Verbindung aus Objekttheater, Musik, Klängen und Geräuschen auf die Bühne gebracht. Vor den Augen der Zuschauer erwecken sie in live entstehenden Videoprojektionen die ausdrucksstarken Skizzen des Kinderbuchs mit einfachen Mitteln zum Leben.

 

Für Kinder ab 6 Jahren

 

Dauer: ca. 30 Minuten