«

Empfiehl das Stück weiter

WA-Logo.png    Twitter_bird_logo_2012.svg.png


 
Es spielt Michael Miensopust

 
Regie Michael Miensopust
Licht und Ton
 
Bernhard Ott
Felix Kremser

 
Fotorechte (c) Landestheater Tübingen
/ Martin Sigmund
Buchrechte Thienemann-Esslinger Verlag
Premiere 07. November 1997
Ankuendigung_loeffel

Gastspiel: Schüsselchen und Löffelchen // 6+

Dauer: ca. 45 Minuten
Maximale Plätze in einer Vorstellung: 75

Es gab einmal zwei Königreiche, getrennt durch einen hohen Berg. Beide Königsfamilien bekamen zur gleichen Zeit ein Kind. Die eine Königin bekam eine Prinzessin, die andere einen Prinzen. Zur Taufe der Kinder vergaßen beide Königshäuser ihre Urgroßstiefcousine dreizehnten Grades einzuladen. Blöd nur, dass diese in beiden Königsfamilien die gleiche war. Und noch viel blöder, dass sie dann auch noch eine böse Fee war. Als hinterlistiger Streich schenkte die Fee beiden Familien ein magisches Suppenservice. Der einen eine magische Suppenschüssel und der anderen einen magischen Suppenlöffel. Rühre man mit dem Löffel in der Schüssel, so sei diese stets mit der leckersten Suppe gefüllt und man müsse nie mehr hungern. Über die Jahre und das Heranwachsen der Kinder hinweg entbrennt ein folgenschwerer Streit und jeder der beiden Königreiche erklärt seinen Besitzanspruch am magischen Suppenservice des anderen. Als das Zerwürfnis eskaliert, scheint das Chaos nicht mehr aufzuhalten - oder doch?

Entstanden am Jungen Theater Heilbronn und 2003 zur Premiere gebracht, bringt Michael Miensopust Endes Märchenklassiker als hinreißende One-Man-Show auf die Bühne und entführt das Publikum mit seinem komödiantischen Können und erzählerischer Leidenschaft in die fernen Königreiche des weltbekannten Kinderbuchautors.


erzarhl_nashorn2.png                                                              

Wussten Sie schon?
Unsere Michael Ende-Geschichten gibt es auch im Paket!

Das Schüsselchen und Löffelchen ist nicht das einzige Gastspiel, dass uns Michael Miensopust im Januar auf die Bühne bringt. Das Nashorn Norbert Nackendick - ein Erzähltheaterstück ebenfalls nach einem Klassiker Michael Endes - spielt am Tag zuvor hier bei uns im Theater im Marienbad! Wer sich beide Erzähltheater- stücke gemeinsam mit Großeltern, Kindern oder guten Freund_innen anschauen möchte, kann bei einer Kartenbuchung direkt über unsere Kartenhotline oder an unserer Kasse nach dem "Erzähltheaterpaket" fragen und erhält ermäßigte Karten für den Besuch beider Stücke! Eine Abholung reservierter Karten für beide Stücke im Paket ist dann jedoch verpflichtend!