«

Liebes Publikum,

gleich fünf verschiedene Stücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene stehen in der Vorweihnachstzeit auf unserem Spielplan.
Im Kesselhaus wird Ende November das Erzähltheaterstück „FlussPferde“ zu sehen sein. Eine kleine Geschichte über zwei Pferde, die unterschiedlicher nicht sein könnten, über das "Ich-selbst-sein", das "Anders sein" und über Zweifel an und für sich. Im Dezember zeigen wir im Kesselhaus ein weiteres Erzähltheaterstück. In der Inszenierung „Hat Opa einen Anzug an“ fällt es Bruno schwer zu begreifen, dass sein Opa tot ist. Er hat viele Fragen: "Ist die Seele das, was ich an Opa liebhabe?" Vielleicht. Die Erwachsenen wissen auch nicht alles. Bruno muss mit seiner Wut und seiner Trauer allein fertig werden und erst als er merkt, dass Opa in seiner Erinnerung weiterlebt, kann er wieder fröhlich sein.

Weiterlesen

Die Geschichte vom Onkelchen

Die Geschichte vom Onkelchen

von Lars Eric Brossner und Tomas von Brömssen

„Es war einmal ein kleiner Onkel. Der kleine Onkel war sehr einsam. Niemand kümmerte sich um ihn, obwohl er so nett war.

Die Geschichte vom Onkelchen
Hat Opa einen Anzug an?

Hat Opa einen Anzug an?

von Amelie Fried
mit Bildern von Jacki Gleich

Wie kann jemand gleichzeitig auf dem Friedhof liegen und im Himmel sein? Was ist die Seele?

Hat Opa einen Anzug an?
Der Bär der nicht da war  oder  Bist du ich?

Der Bär der nicht da war oder Bist du ich?

Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Oren Lavie
Aus dem Englischen übersetzt von Harry Rowohlt

»Der Bär, der nicht da war« ist eine einfache Geschichte über die Suche nach Identität, erzählt mit viel absurdem Witz. Sie behandelt Fragen, die einen ab Kindesalter immer wieder beschäftigen: Warum zählt man überhaupt mit Zahlen? Wachsen Dinge auch, wenn man nicht hinschaut, und woher weiß ich, dass ich wirklich ich bin?

Der Bär der nicht da war oder Bist du ich?
Geschichten aus dem Marienbad

Geschichten aus dem Marienbad

Die Gänsehirtin am Brunnen
nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
Die drei Hunde
nach einer Geschichte von Ludwig Bechstein

Sicher, man muss Märchen nicht unbedingt vortragen, noch nicht einmal laut vorlesen. Doch wer Heinzl Spagl sowie Daniela Mohr und Renate Obermaier erlebt, wie sie

Geschichten aus dem Marienbad
Don Quijote

Don Quijote

von Miguel de Cervantes, nach dem Stück von Michael Bulgakow in einer Fassung des Theater im Marienbad

Cervantes schreibt sein Epos um 1610, in einem Spanien, das an der Spitze der europäischen Gegenreformation steht und auf seinen Marktplätzen die Feuer der heiligen Inquisition brennen läßt...

Don Quijote
Rosa und Blanca

Rosa und Blanca

von Rebekka Kricheldorf

„Festhalten und Einsargen ist alles was euch interessiert,
wenn euch was Schönes begegnet.
Festhalten und Einsargen

Ein Stück für Jugendliche und Erwachsene

Rosa und Blanca