Irgendwo anders

Lutkovno gledališče Ljubljana / Ljubljana Puppet Theatre

Die Vorstellungen von „Irgendwo anders" sind Teil des Festivals PERFORMING DEMOCRACY des Theater Freiburg, E-WERK und Theater im Marienbad. 

„Irgendwo anders" erzählt auf einfühlsame Weise die Geschichte eines kleinen Mädchens, das mitten im Krieg gefangen ist. Durch ihre Augen sehen wir, wie sich eine Stadt verändert. Bedrohliche Flugzeuge kreisen am Himmel, die Straßen sind leer und in den Regalen der Geschäfte gibt es keine Lebensmittel mehr. Die Schulen sind geschlossen, hin und wieder sind Schüsse in der Nähe zu hören. Ihre Umgebung verändert sich allmählich bis zur Unerträglichkeit. Der sehnlichste Wunsch des Mädchens ist es, in ein anderes Land zu gehen. Sie will irgendwo anders hin, ohne Krieg, irgendwohin wo es schöner ist. 

Die Inszenierung verbindet klassisches Puppenspiel mit Live-Video, Kreidezeichnungen mit Projektion. Die Geschichte des Mädchens und ihres Hundes auf der Flucht entfaltet sich auf einer drehbaren Tafel und lässt die Grenze zwischen realen und fiktiven Bildern verwischen. Auf behutsame Art schafft das Stück es, die Absurdität des Krieges aus der Sicht von Kindern und für Kinder zu beleuchten, eine wichtige, oft vernachlässigte und sensible Perspektive.

Das Ljubljana Puppet Theatre, gegründet 1948, gilt als die wichtigste Figurentheater-Institution Sloweniens und hat sich der Fortführung der langen Tradition des slowenischen Puppenspiels verschrieben.  

Szenenbilder

Empfiehl das Stück weiter

Das komplette Festivalprogamm

www.performing-democracy.de

Alterseinstufung

7+

Sprache

Die Vorstellungen von „Irgendwo anders" finden im Rahmen des Festivals PERFORMING DEMOCRACY in deutscher Sprache statt. 

Autor*innen

Zala Dobovšek, Nina Šorak, Tin Grabnar, Asja Kahrimanović Babnik

Regie

Tin Grabnar

Cast

Asja Kahrimanović Babnik

Art Design

Matija Medved

Stop-Motion Animation Design

Matija Medved, Lea Vučko

Dramaturgie

Zala Dobovšek

Regieassistenz

Nina Šorak

Kostümbild

 Sara Smrajc Žnidaršič

Musik Mitja

Vrhovnik Smrekar

Video Mapping Design

 Boštjan Čadež

Video Editing und Assistenz

Lea Vučko

Animation

Kolja Saksida

Sound Effects Designer

Mateja Starič

Sprachcoaching

Metka Damjan

Lichtdesign

Kristjan Vidner

Bühnenmeister und Sound Design

Aleš Erjavec

Videotechnik

Aleš Erjavec, Slaviša Stevanović

Farbkorrektur

Miran Bratuš

Bühnentechnik

Slavko Milošič

Bühnenbau

Sandra Birjukov, Marjetka Valjavec, Iztok Bobić, Zoran Srdić, Polona Černe, Uroš Mehle s. p., Matija Medved, Boštjan Čadež

Website

lgl.si