Popcorn

oder Julia-Sofias einsame Explosionen // 13+

Eine Stückentwicklung von Carina Sophie Eberle/Sonja Karadza/Julia-Sofia Schulze

Ob auf eine große Party in Las Vegas oder in die Unendlichkeit des Cyberspace: Julia-Sofia nimmt uns mit auf ihre Reise zu kleinen und großen, schönen und schwierigen Momenten des Alleinseins, die auch eine Suche nach sich selbst ist. Was ist Sinn und Unsinn des Lebens? Kann sie ihre Einsamkeit mit Zweisamkeit besiegen? Ist sie ein Popcorn, dass nach innen oder außen aufpoppt? Was hat sie als beste Freundin zu bieten? Und worin unterscheidet sich das Alleinsein vom Einsam sein? Sie lässt nichts unversucht: Mit Neugier, Witz und Grenzen sprengend stürzt sie sich in Strickgruppen und Makeup-Tutorials, badet im Scheinwerferlicht und reist in ihr eigenes Nervensystem. Sie tanzt gegen gesellschaftliche Zustände und Zuschreibungen an, um am Ende für einen Moment bei sich selbst anzukommen.

Das Stück ist nun auch beim © Verlag der Autoren, Frankfurt am Main, erschienen.

Trailer & Szenenfotos

Ich lasse Dich.
Ich will es so.

Anmeldung Gruppen-Newsletter
Neue Schulvorstellungen von Popcorn oder Julia-Sophias einsame Explosionen // wird es zu einem späteren Zeitpunkt wieder geben.
Auf Wunsch nehmen wir Euch gerne in unseren Gruppen-Newsletter auf. Das ist der Ort an dem wir nach Finalisierung eines Spielplans frühestmöglich über neue Vorstellungen und Buchungsmöglichkeiten für Schulklasse, Kitagruppen, etc. informieren und stellt damit die beste Chance dar, rechtzeitig einen passenden Termin für einen Besuch zu finden.

 

Empfiehl das Stück weiter

Alterseinstufung

13+

Dauer

50 Minuten / Keine Pause

Spielstätte

Kesselhaus // nicht barrierefrei

Improvisation und Spiel

  • Julia-Sofia Schulze

Inszenierung und Fassung

Dramaturgie

  • Sonja Karadza

Licht-, Ton- & Bühnentechnik

  • Emily Bourley
  • Bernhard Ott

Ausstattung (Bühne/Kostüm)

Requisite und Schneiderei

  • Emily Bourley
  • Bernhard Ott

Premiere

06. Mai 2022