Schulbesuch Europa

von Rimini Protokoll

Als Teil des Festivals Performing Democracy (6.–16. Juni 2024) bringen wir anlässlich der diesjährigen Europawahl das interaktive Aufführungsformat "Schulbesuch Europa" von Rimini Protokoll an Terminen im Mai und Juni in Eure Klassenzimmer. 

"Schulbesuch Europa" ist eine Aufführung, die sich im Handgepäck transportieren lässt und die uns so nahe kommt, wie es die großen Ideen sonst selten tun. Was ist Europa? Ist es eine geografische Grenze, eine kulturelle Identität, ein Staatenverbund? Europa, so wird immer wieder konstatiert, ist am ehesten eine sich ständig wandelnde Idee – zu theoretisch, als dass sie vom Einzelnen als Lebenswirklichkeit erfahren werden könnte. Rimini Protokoll kontrastiert diese abstrakte europäische Idee mit der Realität eines Klassenzimmers. Die Schüler:innen werden Teil einer Inszenierung, die persönliche Geschichten und die Mechanismen des politischen Europa miteinander verzahnt. Wie viel Europa steckt in einem Klassenzimmer. 

Wir haben Euer Interesse geweckt? Meldet Euch für mehr Informationen per Mail an theatervermittlung@marienbad.org 

Vorstellungen

9. Jun. 2024
So 15:00 h
Gastspiel

Diese Veranstaltung wurde ermöglicht durch die Förderung des Zentrums für Kulturelle Teilhabe Baden-Württemberg (ZfKT)

Altersempfehlung

13+ 

Dauer:

90 Minuten